Vorträge

Keine Artikel in dieser Ansicht.

Weitere Vorträge / Veranstaltungen mehr

Aktuell

» Rechtsprechung

In Zukunft wollen wir auf dieser Seite versuchen, Sie noch besser, übersichtlicher und umfangreicher über ausgewählte Themengebiete zu informieren. Deshalb finden Sie in der oberen Hälfte den jeweils neuesten Beitrag eines Rechtsgebietes, in der unteren Hälfte befindet sich unser Archiv, in dem alle Beiträge gesammelt werden, in dem sich aber auch weitere wertvolle Tipps, Anleitungen und Beiträge befinden. Unser Archiv soll im Laufe der Zeit immer größer und somit zu einer Art virtueller Bibliothek werden.

Erbrecht:

Lauf der 10-Jahresfrist bei Vorbehalt eines Wohnrechts mehr

Familienrecht:

Umgang mit Haustier mehr

Arbeitsrecht:

Kein AGG-Verstoß bei Bewerbung auf "abgelaufene" Stellenanzeige mehr


Weitere Tipps, Tricks und Entscheidungen finden Sie im Archiv

Auensteiner Radrennen 2010

Siegerehrung der C-Amateure rund um`s Mäuerlesgässle (Großer Preis der Anwaltskanzlei Dr. Zecher)
Startschuss
Verpflegung gibt's am Strassenrand
Siegerehrung

Am 17./18. Juli 2010 konnten die Veranstalter von der FISA sport-fisa.de um den 1. Vorsitzenden Johann Jäger im Rahmen des jährlichen Auensteiner Radrennens die Nachwuchs- und Elitefahrer zu einer Bundesliga-Doppelveranstaltung begrüßen.

Darüber hinaus konnte ein WM-Vorbereitungsrennen der Juniorinnen- und Frauen Elite nach Auenstein geholt werden.

Den Anfang machte am Samstag das U19 Rennen, gefolgt vom zwischenzeitlich ebenfalls etablierten Kinder-Duathlon. Der Startschuss zum Höhepunkt des Tages, dem U23 Rennen "Großer Preis der Anwaltskanzlei Zecher" fiel dann um 16.45 Uhr. Den Startschuß gab in diesem Jahr Rechtsanwalt Dr. Günter Zecher.

 

Während des Rennens konnten sich die zahlreich erschienenen Zuschauer wieder mit diversen Köstlichkeiten am Strassenrand vergnügen.

Nach dem Zieleinlauf folgte die Siegerehrung, vorgenommen ebenfalls von Rechtsanwalt Dr. Günter Zecher.

Veranstalter Johann Jäger dankte zum Ende des Tages noch einmal ausdrücklich allen Sponsoren für ihr erneutes Engagement. "Dies ist in den jetzigen wirtschaftlichen Zeiten alles andere als selbstverständlich.", so Jäger.

Am Sonntag stand bereits um 9 Uhr wiederum das U19-Rennen auf dem Programm. Um 11.45 Uhr folgte der Ladies-Cup mit WM-Test Frauen und Juniorinnen. Um 14.30 Uhr bildete erneut das U23-Rennen den Abschluß eines rundum gelungenen Wochenendes.