Vorträge

28.11.2017 Betriebskostenabrechnung

Thema: Betriebskostenabrechnung Referent: Christian Schendel Ort: Vortrag in unserer Kanzlei in 74366 Kirchheim, Rathausstr. 5 Termin: ...[mehr]

Kategorie: Veranstaltungen

Weitere Vorträge / Veranstaltungen mehr

Aktuell

» Rechtsprechung

In Zukunft wollen wir auf dieser Seite versuchen, Sie noch besser, übersichtlicher und umfangreicher über ausgewählte Themengebiete zu informieren. Deshalb finden Sie in der oberen Hälfte den jeweils neuesten Beitrag eines Rechtsgebietes, in der unteren Hälfte befindet sich unser Archiv, in dem alle Beiträge gesammelt werden, in dem sich aber auch weitere wertvolle Tipps, Anleitungen und Beiträge befinden. Unser Archiv soll im Laufe der Zeit immer größer und somit zu einer Art virtueller Bibliothek werden.

Erbrecht:

Lauf der 10-Jahresfrist bei Vorbehalt eines Wohnrechts mehr

Familienrecht:

Umgang mit Haustier mehr

Arbeitsrecht:

Kein AGG-Verstoß bei Bewerbung auf "abgelaufene" Stellenanzeige mehr


Weitere Tipps, Tricks und Entscheidungen finden Sie im Archiv

Pfad: Aktuelles > Übersicht > Familienrecht

Umgang mit Haustier

 

Trennt sich ein Ehepaar mit Haustier, so wird immer häufiger darüber gestritten, bei wem das Tier künftig leben wird und ob es ein Umgangsrecht für den Anderen gibt.

Eine gesetzliche Regelung zu dieser Problematik findet sich nicht.


In der Rechtsprechung gibt es einige wenige Entscheidungen:

AG Bad Mergentheim:

Ein Hund fällt unter die Hausratsverteilung, lediglich hierüber kann eine Zuweisung erfolgen. Allerdings ist unter Respektierung des Tieres als lebendes Wesen eine Umgangsregelung nicht ausgeschlossen.

OLG Bamberg:

Für ein Umgangsrecht mit Tieren gibt es keine gesetzliche Grundlage - diese kann auch nicht durch Richterrecht geschaffen werden.


OLG Hamm / OLG Zweibrücken:

Eine Zuweisung kann über die Hausratsauseinandersetzung erfolgen.

Ein Umgangsrecht kommt nicht in Betracht, insbesondere nicht in Analogie zu den Vorschriften über ein Umgangsrecht von Kindern.