Vorträge

Keine Artikel in dieser Ansicht.

Weitere Vorträge / Veranstaltungen mehr

Aktuell

» Rechtsprechung

In Zukunft wollen wir auf dieser Seite versuchen, Sie noch besser, übersichtlicher und umfangreicher über ausgewählte Themengebiete zu informieren. Deshalb finden Sie in der oberen Hälfte den jeweils neuesten Beitrag eines Rechtsgebietes, in der unteren Hälfte befindet sich unser Archiv, in dem alle Beiträge gesammelt werden, in dem sich aber auch weitere wertvolle Tipps, Anleitungen und Beiträge befinden. Unser Archiv soll im Laufe der Zeit immer größer und somit zu einer Art virtueller Bibliothek werden.

Erbrecht:

Lauf der 10-Jahresfrist bei Vorbehalt eines Wohnrechts mehr

Familienrecht:

Umgang mit Haustier mehr

Arbeitsrecht:

Kein AGG-Verstoß bei Bewerbung auf "abgelaufene" Stellenanzeige mehr


Weitere Tipps, Tricks und Entscheidungen finden Sie im Archiv

Pfad: Aktuelles > Datenbank > Steuerrecht > Grundbegriffe > Häusliches Arbeitszimmer

Häusliches Arbeitszimmer

Nach der neuesten Definition des BFH ist das häusliche Arbeitszimmer das typische häusliche Büro, d.h. ein Arbeitsraum, der seiner Lage, Funktion und Ausstattung nach in die häusliche Sphäre des Steuerpflichtigen eingebunden ist und vorwiegend der Erledigung gedanklicher, schriftlicher oder verwaltungstechnischer Arbeiten dient.

Der Begriff des Arbeitszimmers ist dabei Typusbegriff, d.h. es gibt keinen feststehenden Katalog an Tatbestandsmerkmalen.

Typisch:

  • Schreibtisch
  • Bücher- und Aktenschränke
  • Bücher, Akten etc.
  • Schreibmaschine und Computer
  • Nutzung durch den Steuerpflichtigen,
    ohne Personal und ohne Publikumsverkehr

Den Begriff der Häuslichkeit umschreibt der BFH mit "Eingebundensein in die häusliche Sphäre". Das Arbeitszimmer müsse eine 'innere Verbindung mit der privaten Lebenssphäre des Steuerpflichtigen' aufweisen. Dies gilt laut BFH jedenfalls für alle Räume, die unmittelbar zu der privat genutzten Wohnung des Steuerpflichtigen gehören, und zwar nicht nur für die eigentlichen Wohnräume, sondern auch für Zubehörräume.