Unsere Bürozeiten

Mo.-Fr.:  9:00 - 18:00 Uhr

Zur Dr. Zecher-App

Vorträge

04.07.2017 TÜV - Testament - Übergabe - Vorsorge

Thema: TÜV – Testament – Übergabe - Vorsorge Referent: Dr. Michael Zecher Ort: Vortrag Volksbund Deutscher Kriegsgräberfürsorge in Tauberbischofsheim, Am Wört 1 Termin: 04.07.2017 T wie Testament: Wozu brauche ich...[mehr]

Kategorie: Veranstaltungen

Weitere Vorträge / Veranstaltungen mehr

Aktuell

» Rechtsprechung

In Zukunft wollen wir auf dieser Seite versuchen, Sie noch besser, übersichtlicher und umfangreicher über ausgewählte Themengebiete zu informieren. Deshalb finden Sie in der oberen Hälfte den jeweils neuesten Beitrag eines Rechtsgebietes, in der unteren Hälfte befindet sich unser Archiv, in dem alle Beiträge gesammelt werden, in dem sich aber auch weitere wertvolle Tipps, Anleitungen und Beiträge befinden. Unser Archiv soll im Laufe der Zeit immer größer und somit zu einer Art virtueller Bibliothek werden.

Erbrecht:

Lauf der 10-Jahresfrist bei Vorbehalt eines Wohnrechts mehr

Familienrecht:

Umgang mit Haustier mehr

Arbeitsrecht:

Kein AGG-Verstoß bei Bewerbung auf "abgelaufene" Stellenanzeige mehr


Weitere Tipps, Tricks und Entscheidungen finden Sie im Archiv

Pfad: Online-Beratung

Rechtsberatung Online - 1. Hinweise

In 4 Schritten zur Rechtsberatung


Hier geht es sofort weiter zu Schritt 2. Geben Sie dort Ihre Frage ein!

Beachten Sie jedoch auch die nachfolgenden Hinweise.



Mit unserem Online-Beratungstool erhalten Sie in vier Schritten schnell und unkompliziert Antworten auf Ihre Rechtsfragen.

Ihre Vorteile

  • Keine langen Wartezeiten auf einen Termin
    Sie müssen nicht extra in eine Kanzlei gehen. Sie müssen sich lediglich ein paar Minuten Zeit nehmen, um das Beratungsformular auszufüllen. 
  • Kostentransparenz
    Wir berechnen Ihnen für die Standard-Online-Beratung 47,60 Euro (inkl. MwSt.). Sollten nach unserer schriftlichen Auskunft noch Unklarheiten bei Ihnen vorhanden sein, stehen wir Ihnen ohne zusätzliche Kosten auch für Nachfragen zur Verfügung.
  • Innerhalb von 48 Stunden erhalten Sie unsere Antwort. Sollte einmal eine Beantwortung länger dauern, erhalten Sie 10 Euro Rabatt

Hinweise

(Zuerst mal das "Kleingedruckte" - so groß, dass es noch lesbar ist)

  1. Mit dem Absenden Ihrer Anfrage beauftragen Sie die Anwaltskanzlei Dres. Zecher u. Coll. mit einer Standard-Online-Rechtsberatung. Der Beratungsvertrag kommt erst mit der Annahme durch die Anwaltskanzlei Dres. Zecher u. Coll. zustande. Nach Eingang Ihrer Anfrage erhalten Sie von der Anwaltskanzlei Dres. Zecher u. Coll. eine Bestätigungsmail.

  2. Für die Standard-Online-Rechtsberatung wird eine einmalige Gebühr in Höhe von 47,60 Euro berechnet. Darin ist bereits die Mehrwertsteuer enthalten. Bei der Gebühr handelt es sich um einen Fixpreis.
    Erläuterung: Rechtsberatung und Rechtsauskunft werden grundsätzlich nach § 34 RVG abgerechnet. Für eine Erstberatung  darf der Rechtsanwalt maximal € 190,00, jeweils zuzüglich der gesetzlichen Mehrwertsteuer verlangen. Durch das Absenden der Anfrage zeigen Sie der Anwaltskanzlei Dres. Zecher u. Coll. aber an, dass Sie mit der Pauschalgebühr einverstanden sind. Sollte es vorkommen, dass Ihre Rechtsfrage einen so geringen Streitwert hat, dass die normalen Gebühren niedriger sind als die hier angebotene Pauschale, erklären Sie durch das Absenden Ihrer Anfrage zugleich Ihr Einverständnis, die von Ihnen entrichtende Gebühr unabhängig vom konkreten Streitwert zu bezahlen. Dadurch kann eine Prüfung der Streitwerthöhe entfallen.
    Wenn Ihre Anfrage den Rahmen einer Standard-Online-Erstberatung für 47,60 Euro sprengt, oder wenn wir wegen einer Interessenkollision nicht beraten dürfen, kommen wir auf Sie zu, ehe wir mit der Bearbeitung beginnen. Sie gehen kein Kostenrisiko ein. Eine höhere Gebühr als 47,60 Euro fällt nur an, wenn wir Ihnen mitteilen, dass sich Ihre Anfrage nicht für die Standardberatung eignet, und Sie unserem neuen Angebot vorab ausdrücklich zustimmen.

  3. Die Rechtsberatung umfasst eine ausführliche schriftliche Darstellung der Rechtslage zu den von Ihnen aufgeworfenen Fragen.
     
    Die Anfrage wird von uns in der Regel innerhalb von 48 Stunden (Montag – Freitag) bearbeitet. Die Rechtsberatung erfolgt schriftlich und wird Ihnen per Email zugestellt. Sollte einmal die Bearbeitung Ihrer Anfrage länger als 48 Stunden dauern, mindert sich der Preis auf 37,60 Euro.
     
    Falls Sie nach der Beratung dem Rechtsanwalt ein Mandat zur weiteren Rechtsverfolgung erteilen, wird die Erstberatungsgebühr auf die weiteren entstehenden Gebühren angerechnet. Es ist daher ausgeschlossen, dass Sie doppelt Gebühren entrichten müssen.

  4. Geben Sie bitte auf der nächsten Seite Ihre Adresse ein und stellen Sie Ihre Frage. Klicken Sie dann den Button "Frage senden".

  5. Danach bezahlen Sie bitte die Gebühr in Höhe von 47,60 Euro für die Standard-Online-Rechtsberatung - entweder per PayPal oder mit einer Sofort-Überweisung. Beide Zahlverfahren sind sicher!

  6. Haben Sie bitte Verständnis dafür, dass wir Ihre Frage erst bearbeiten können, wenn Sie die Gebühr beglichen haben.

 


Hier geht es weiter zu Schritt 2. Geben Sie jetzt Ihre Frage ein!