Vorträge

Keine Artikel in dieser Ansicht.

Weitere Vorträge / Veranstaltungen mehr

Aktuell

» Rechtsprechung

In Zukunft wollen wir auf dieser Seite versuchen, Sie noch besser, übersichtlicher und umfangreicher über ausgewählte Themengebiete zu informieren. Deshalb finden Sie in der oberen Hälfte den jeweils neuesten Beitrag eines Rechtsgebietes, in der unteren Hälfte befindet sich unser Archiv, in dem alle Beiträge gesammelt werden, in dem sich aber auch weitere wertvolle Tipps, Anleitungen und Beiträge befinden. Unser Archiv soll im Laufe der Zeit immer größer und somit zu einer Art virtueller Bibliothek werden.

Erbrecht:

Lauf der 10-Jahresfrist bei Vorbehalt eines Wohnrechts mehr

Familienrecht:

Umgang mit Haustier mehr

Arbeitsrecht:

Kein AGG-Verstoß bei Bewerbung auf "abgelaufene" Stellenanzeige mehr


Weitere Tipps, Tricks und Entscheidungen finden Sie im Archiv

Pfad: Heiteres > Ihre Entscheidung > Steckdosenmanipulation

Strafrecht: Steckdosenmanipulation

Sachverhalt:
A wurde von Vermieter V per Räumungstitel aus seiner Wohnung geräumt. Bevor A das Haus verließ, öffnete er - A war gelernter Elektriker - mehrere Steckdosen und klemmte diese so um, daß der stromführende Leiter am Schutzkontakt angebracht war.

Dies hatte zur Auswirkung, daß beim späteren Anschluß eines Elektrogerätes die Spannung auf das Gerät übertragen werden würde.
Desweiteren hat A die Absicherungen des Hauses überbrückt, so daß diese funktionslos waren.

Nachdem wegen Manipulationen an der Ölheizung des Hauses auch die Stromanschlüsse untersucht wurden, wurde die Manipulation des A entdeckt. Hat sich A strafbar gemacht?