Vorträge

Keine Artikel in dieser Ansicht.

Weitere Vorträge / Veranstaltungen mehr

Aktuell

» Rechtsprechung

In Zukunft wollen wir auf dieser Seite versuchen, Sie noch besser, übersichtlicher und umfangreicher über ausgewählte Themengebiete zu informieren. Deshalb finden Sie in der oberen Hälfte den jeweils neuesten Beitrag eines Rechtsgebietes, in der unteren Hälfte befindet sich unser Archiv, in dem alle Beiträge gesammelt werden, in dem sich aber auch weitere wertvolle Tipps, Anleitungen und Beiträge befinden. Unser Archiv soll im Laufe der Zeit immer größer und somit zu einer Art virtueller Bibliothek werden.

Erbrecht:

Lauf der 10-Jahresfrist bei Vorbehalt eines Wohnrechts mehr

Familienrecht:

Umgang mit Haustier mehr

Arbeitsrecht:

Kein AGG-Verstoß bei Bewerbung auf "abgelaufene" Stellenanzeige mehr


Weitere Tipps, Tricks und Entscheidungen finden Sie im Archiv

Pfad: Aktuelles > Datenbank > Erbrecht > Vorsorgeverfügungen > Trauerverfügung

Trauerverfügung

Die Trauerverfügung regelt den Ablauf der Bestattungsfeierlichkeiten. Festgehalten werden kann insbesondere in welcher Art und Weise, in welchem Umfang und mit welchen Personen diese stattfinden sollen. Voraussetzung ist selbstverständlich, dass die entsprechenden finanziellen Mittel zur Verfügung stehen.

Wichtigster Bestandteil der Trauerverfügung ist wohl die Bestimmung der Bestattungsart, also z.B. Erdbestattung, Feuerbestattung, Seebestattung, etc.

Oftmals besteht unter Angehörigen Unsicherheit, die durch eine entsprechende Verfügung vermieden werden kann.

Die Trauerverfügung kann aber auch so weit gehen, dass einzelne Musikstücke benannt werden die während der Feierlichkeiten gespielt werden sollen, sowie deren Reihenfolge.

Die Trauerverfügung sollte als eigenständige Verfügung angesehen werden und deshalb auch separat erstellt werden.

Ansprechen können Sie uns gerne auch, was die Ausführung bzw. Durchsetzung der Trauerverfügung angeht, dann kann ein mit uns kooperierendes Bestattungsunternehmen hinzugezogen werden.